◄ Zurück zur Team-Übersicht

Dr. Markus Breitenbach


Dr. Markus Breitenbach
Teammitglied

Diplom-Physiker, Marketingleiter und Amateurastronom

Ansässig in: 87640 Ebenhofen

m.breitenbach@paten-der-nacht.de
 
 


Leistungen:

  • Beratung zum Thema Lichtverschmutzung
  • Vorträge zum Thema Lichtverschmutzung

Bereits vor 50 Jahren infizierte mich das Virus „Faszination Astronomie“, als ich anfing, die Wunder des Sternenhimmels vom Garten unseres Hauses aus mit einem kleinen Teleskop zu erkunden. Heute würde die Diagnose wohl auf „unheilbar“ lauten. Selbst nach meinem Studium der Astronomie.
Denn noch immer beobachte ich den Sternhimmel sehr gerne. Mit freiem Auge oder mit einem meiner Ferngläser oder Teleskope. Eines davon steht in meiner kleinen selbstgebauten Sternwarte im Allgäu. Meine große Leidenschaft für die Astronomie versuche ich über Kurse und Vorträge an Volkshochschulen und über Sternführungen an möglichst viele Menschen weiterzugeben.

Dabei bemerke ich oft, dass insbesondere Kinder und Jugendliche den Sternenhimmel und seine Schönheit nicht mehr kennen. Nicht weil sie sich nicht dafür interessieren. Nein, weil sie den Sternenhimmel schlicht und einfach nicht mehr sehen. Den Grund dafür kennen wir alle: die massive Aufhellung unserer Nächte durch künstliches Licht, mit ihren vielen negativen Folgen für Mensch und Natur.

Als Pate der Nacht möchte ich durch Aufklärung und Beratung gerne dazu beitragen, das Bewusstsein dafür zu schärfen, welche Auswirkungen zu viel künstliches Licht hat. Bei Kommunen genauso, wie bei Industrie und Gewerbe, aber auch bei Privatpersonen. Und was wir alle zusammen tun sollten, um dieses „zu viel an Licht“ zu vermeiden.

Dr. Markus Breitenbach

Scroll to Top
X