Hilfe

Hier finden Sie hilfreiche Infos und Dokumente zur Lichtverschmutzung und zu den Wirkungen von Lichtverschmutzung auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Ökosysteme (herausgegeben von Wissenschaftlern). Aber auch Leitfäden und Handlungsempfehlungen zur Lichtverschmutzung bzgl. Straßenbeleuchtung, Weihnachtsbeleuchtung, Werbebeleuchtung oder auch Gartenbeleuchtung. Darüber hinaus finden Sie hier Infos zur Gesetzes-Lage in puncto Lichtverschmutzung in Deutschland und einigen Ländern in Europa. In diesem Zusammenhang haben wir Leitfäden erstellt, was Gemeinden, aber auch Bürger gegen die Lichtverschmutzung bzw.  störendes oder gar belästigendes Licht konkret tun können. Denn niemand muss sich zu viel nächtliches Licht einfach gefallen lassen. Diese Auflistung wird von uns ständig aktualisiert und auch ergänzt.

Allgemeingültige Information, wie ein nacht- und umweltfreundliches Außenlicht aussieht, finden Sie ► HIER

Sich gegen zu viel Licht wehren

Nachfolgend ein Leitfäden, wie sich Bürger, aber auch Gemeinden gegen zu viel oder gar belästigendes Licht wehren können.

Herausgeber: paten-der-nacht.de

Leitfaden: Sich als Bürger gegen belästigendes Licht wehren

Dieser Leitfaden wird von uns gerade in Zusammenarbeit mit einem Fachanwalt erstellt, der sich unter anderem auf das Thema Lichtimmissionen spezialisiert hat. Ein wenig dauert es leider noch …

Herausgeber: paten-der-nacht.de

Leitfaden: Sich als Kommune gegen zu viel Licht wehren

Dieser Leitfaden wird von uns gerade in Zusammenarbeit mit einem Fachanwalt erstellt, der sich unter anderem auf das Thema Lichtimmissionen spezialisiert hat. Ein wenig dauert es leider noch …

Vorab-Informationen zu diesem Thema: Kommunen können beispielsweise mithilfe von Bebauungsplänen die Nutzung von künstlichem Außenlicht in ihrem Ort steuern, in dem sie entsprechende Festsetzungen dafür erlassen. Soetwas lässt nämlich das Bauplanungsrecht zu.  Auf diese Art können Flächen für besondere Anlagen und Vorkehrungen zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetztes für bestimmte Teile des Gemeindegebietes festgesetzt werden. Oder sie können rechtlich abgesicherte Regelungen bezüglich Außenlicht im Rahmen von Ortsgestaltungs-Satzungen festlegen. Dafür wollen wir hier entsprechende Leitfäden und Handlungsempfehlungen an die Hand geben.

Doch auch Bürger haben Möglichkeiten, sich gegen zu hohe bzw. zu intensive Lichteinträge (von z.B. Straßenlaternen oder Werbe-Beleuchtungen usw.) zu wehren, die abends und nachts in deren Wohnraum gelangen  (z.B. ins Schlafzimmer, aber auch auf Balkon oder Terrasse). Eine Chance besteht immer dann, wenn die in der sogennanten LAI-Richtlinie festgesetzten Richtwerte für Lichtimmissionen durch die verursachende Lichtanlage überschritten sind.

Handlungsempfehlungen

Nachfolgend eine Auflistung an Handlungsempfehlungen zu speziellen Themen, die von paten-der-nacht.de erstellt wurden.

Herausgeber: paten-der-nacht.de

Empfehlungen zur Straßenbeleuchtung

Allgemein gültige Grundsätze von uns (Lichtfarbe, Richtung & Höhe, Lichtmenge, & Management,  Ausleuchtung & Sicherheit, Umrüstung & Sanierung, DIN EN 132031: Richtschnur für Straßenbeleuchtung?)

PDF-Download

Herausgeber: paten-der-nacht.de

Empfehlungen für umweltverträgliche Weihnachtsbeleuchtung

Mit vernünftigem Augenmaß und dem Handeln nach dem Motto „Weniger ist mehr“ und „Die Dosis macht das Gift“ ist eine einigermaßen umweltverträgliche Weihnachtsbeleuchtung machbar. Wir zeigen wie.

PDF-Download

Hilfreiche Broschüren & Leitfäden

Nachfolgend eine Auflistung sehr guter wertvoller Broschüren und Leitfäden zur Außenbeleuchtung und Lichtverschmutzung.

Herausgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz (BMU)

Aktionsprogramm Insektenschutz

Das „Aktionsprogramm Insektenschutz“ der Bundesregierung um das Insektensterben zu stoppen.
Auf Seite 41 bis 44 geht es um die Reduzierung der Lichtverschmutzung. Eine wertvolle Broschüre!

PDF-Download

Herausgeber: Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Leitfaden zur Neugestaltung und Umrüstung von Außenbeleuchtungsanlagen

Auswirkungen von künstlichem Licht (Mensch, Pflanzen, Tiere). Gesetzeslage, rechtliche Anforderungen an Außenbeleuchtung. Handlungsempfehlungen (Stärke, Abstrahlung, Farbe). SEHR wertvolle Broschüre!

PDF-Download

Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Leitfaden zur Eindämmung der Lichtverschmutzung

Handlungs-Empfehlungen für Kommunen und auch Gewerbebetriebe sowie zusammenfassende Informationen zur Planung und Nutzung von nächtlichem Kunstlicht.

PDF-Download

Herausgeber: Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Nachhaltige Außenbeleuchtung

Informationen und Empfehlungen für Industrie und Gewerbe. (Wenn Außenbeleuchtung zum Problem wird: Gesundheit, Artenschutz, Klimaschutz. Grundlagen: Technik, Richtlinien usw. und Praxisbeispiele)

PDF-Download

Dokumente zu Gesetz & Richtwerten

Nachfolgend eine Auflistung wertvoller Dokumente bzgl. Lichtverschmutzung, Gesetzeslage, Grenz- & Richtwerte

Herausgeber: Deutscher Bundestag (Wissenschaftliche Dienste)

Lichtverschmutzung: Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen zur Beschränkung von Beleuchtung in Deutschland (BImSchG/LImschG, Grundgesetz und BGB, BauG, BauNVO und LAI-Hinweise) und in ausgewählten europäischen Staaten.

PDF-Download

Herausgeber: Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz

LAI-Hinweise zur Messung, Beurteilung und Minderung von Lichtimmissionen

Die LAI-Hinweise können als sachverständige Entscheidungshilfe (vor allem von Gerichten) herangezogen werden, falls die in ihr genannten Richtwerte durch Lichtanlagen überschritten werden.

PDF-Download

Herausgeber: BADK – Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer

Haftungsrechtliche Organisation zum Thema Straßenbeleuchtung (Auszug)

Diese Broschüre der BADK ist eine extra für uns gekürzte Version, weil es uns nur auf die Passagen zum Thema „Kommunale Beleuchtungspflicht von Straßen/Wegen“ ankommt (siehe rote Texteinfärbungen).

PDF-Download

Hinweis:
Auf Grund der Tatsache, dass es in Deutschland keine generelle flächendeckende Straßenbeleuchtungs-Pflicht gibt, ist es Kommunen möglich, die Straßenbeleuchtung nachts punktuell zu reduzieren oder gar abzuschalten. Für sich evtl. daraus ergebende Schadensfälle bzw. gesetzliche Haftungen besteht im Rahmen der Kommunalen Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz für die Kommunen. Wie umfänglich der Versicherungsschutz für die jeweilige Kommune diesbezüglich ist, hängt vom jeweiligen Versicherer ab. Auf der Rückseite der Broschüre sind alle diejenigen genannt.

Zur Earth Night am 17.09.2020 haben sich die beiden bayerischen gemeinden Aschau (83229) und Bernau (83233) entschieden, für die gesamte Nacht die Straßenbeleuchtung abzuschalten und Gefahrenstellen mit sogenannten Sicherheitsbaken für die Verkehrsteilnehmer kenntlich zu machen. Die vorausgehende Anfrage bezüglich Haftung beim zuständigen Versicherer (hier die Versicherungskammer Bayern) wurde  an die Gemeinden wie folgt beantwortet (► PDF-Download)

Gesetze in Bundesländern

Nachfolgend finden Sie Infos zu den bisher in Bundesländern bestehenden Gesetzen zum Thema Lichtverschmutzung

BLOG-Beitrag von paten-der-nacht.de

Lichtverschmutzungungs-Gesetze in Bayern

In einem BLOG-Beitrag haben wir Art, Umfang, Wissenswertes und Interprätation der beiden Lichtverschmutzungs-Gesetze in Bayern (mit den jeweils original Gesetzes-Texten) zusammengefasst.

Zum BLOG-Beitrag

Scroll to Top
X