Goldschmiede Bruckmaier

Goldschmiede Bruckmaier
Dieser Pate ist ein: Vorreiter
Er geht mit seiner vorhandenen Beleuchtung bereits mit gutem Beispiel voran
(Was ist ein VORREITER?)

Kategorie: Firma
Branche: Goldschmiede
Ort: 83209 Prien am Chiemsee
Region/Landkreis: Rosenheim
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Dieser Pate ist ein Vorreiter, weil um spätestens 22 Uhr alles Licht abgeschaltet wird. Bis dahin kommt aber nur gelbliches, schwaches, überwiegend nach unten leuchtendes und somit wenig störendes Licht zum Einsatz
Beschreibung der Situation:

Um 21.30 Uhr schaltet die komplette Beleuchtung des Schmuckgeschäftes ab. Bis zu dieser Zeit leuchtet nur gelbliches, schwaches Licht die 8 Auslagen in den Schaufenstern von oben nach unten an. Allerdings wird die gelbe Hausfassade des Geschäftes von recht hellen Strahlern angeleuchtet, die unter dem Dach montiert sind. Da diese aber gelblich sind und zudem um 21.30 Uhr komplett abschalten (und nicht erst um 22 Uhr) ist das im Gesamten gerade noch akzeptierbar mit dem Außenlicht, um ein Vorreiter zu sein.

Statement vom Betreiber: Lissy Kuchler: Manchmal ist es doch ganz unkompliziert und einfach die Umwelt zu schonen. Ich freue mich, dass wir auch ein bisschen dazu beitragen und unsere Beleuchtung mit dem Wissen der Lichtverschmutzung viel bewusster rechtzeitig abschalten.
Dieser Pate wurde gewonnen durch:

Manuel Philipp (Team paten-der-nacht.de) im Oktober 2019

Weitere Empfehlungen von uns: Sehr schön wäre, die gelbe, jedoch schon recht helle Beleuchtung der gesamten Fassade würde in ihrer Intensität um die Hälfte verringert werden (Dimmung). Die Lichtmenge wäre dann immer noch ausreichend, dass die goldgelbe Fassade gut zur Geltung kommt.


paten-der-nacht.de sagt Danke an die Goldschmiede Bruckmaier aus Prien am Chiemsee, dass mit dem Außenlicht bzw. der Schaufensterbeleuchtung so bedacht/sorgsam umgegangen und damit die Lichtverschmutzung in Prien am Chiemsee reduziert wird.

Scroll to Top