Blumen-Handwerk Prien Veronika Kuhn

Blumen-Handwerk Prien Veronika Kuhn
Art
Vorreiter
Er geht mit seiner vorhandenen Beleuchtung bereits mit gutem Beispiel voran
(Was ist ein VORREITER?)

Kategorie
Firma
Branche
Florist
Ort
83209 Prien am Chiemsee
Region/Landkreis
Rosenheim
Bundesland
Bayern
Land
Deutschland


Dieser Pate ist ein Vorreiter, weil um spätestens 22 Uhr alles Licht abgeschaltet wird. Bis dahin kommt aber nur gelbliches, schwaches, überwiegend nach unten leuchtendes und somit wenig störendes Licht zum Einsatz.
Beschreibung der Situation

Bei diesem Blumengeschäft wird das Schaufenster in warmweißen Licht moderat ausgeleuchtet und außen sind zwei nach unten gerichtete, geschirmte, warmweiße LED-Lichtquellen (2700 K) über den Schaufenstern montiert. Um spätestens 22 Uhr wird dies alles abgeschaltet.

Unsere Optimierungs-Empfehlungen
Evtl. ist ja eine Gesamtabschaltung bereits regelmäßig um 21 Uhr möglich.
Statement vom Betreiber
Veronika Kuhn (Inhaberin): „Wir wussten nicht, welche negativen Folgen die Lichtverschmutzung für die Umwelt hat. Nun haben wir neben der Energieeinsparung noch einen Grund mehr, nachts sorgsam mit Licht umzugehen. Gerne unterstützen wir dieses gute Projekt.“
Dieser Pate wurde gewonnen durch

Alina Baginski & Manuel Philipp (Team paten-der-nacht.de) im Juni 2020


paten-der-nacht.de sagt Danke an Blumenhandwerk Prien aus Prien am Chiemsee, dass mit dem Außenlicht so bedacht/sorgsam umgegangen und damit die Lichtverschmutzung in Prien am Chiemsee reduziert wird.

Scroll to Top
X